Konzept "Bezahlbarer Wohnraum" Sankt Augustin

Handlungskonzept Wohnen mit Themenfokus "Bezahlbarer Wohnraum" für die Stadt Sankt Augustin

Sankt Augustin ist eine Stadt im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen und hat rund 56.000 Einwohner. Die Stadt Sankt Augustin erlebt einen wachsenden Nachfragedruck am Wohnungsmarkt, vor allem ausgelöst durch die Wohnungsmarktdynamik in Bonn. Damit einher gehen Versorgungsengpässe bei Wohnungsangeboten für einkommensschwache Zielgruppen. Der unzureichende Neubau von bezahlbarem Wohnraum und die Flüchtlingssituation haben die Problematik in Sankt Augustin verschärft. Das Wohnraumförderungsprogramm des Landes NRW attestiert der Stadt Sankt Augustin im Miet- und Eigentumsmarkt ein überdurchschnittliches Bedarfsniveau. Damit besteht bereits ein privilegierter Fördermittelzugang. Mit der Entwicklungskonzeption „Bezahlbarer Wohnraum“ möchte die Stadt vielmehr einen analytisch wie konzeptionell begründeten Leitfaden für die Mobilisierung von geeigneten Ressourcen (Fokus: Entwicklungsstandorte) für die Bereitstellung von preisgünstigen bzw. bezahlbarem Wohnraum im Stadtgebiet von Sankt Augustin erhalten.

Unser Auftrag: Vorliegende Analysen und Planungen der Stadt Sankt Augustin auswerten und zu einer qualifizierten Bedarfsermittlung ausbauen. Über die Identifizierung, Bewertung und Priorisierung geeigneter Entwicklungsflächen hinaus sollen Maßnahmen und Umsetzungsschritte für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum abgeleitet werden. 

 

"SSR kann ich empfehlen, weil mit dem Erarbeitungsprozess und dem Ergebnis - dem Entwicklungskonzept Bezahlbarer Wohnraum - eine überzeugende Arbeit gelungen ist, die eine wichtige Basis für das zukünftige städtische Handeln für die Schaffung von Wohnraum darstellt."

F. Stiepel, Stadt Sankt Augustin

zentrale Projektbausteine 

  • Fokussierte Analysen und Bedarfsprognosen im Teilmarkt „preisgünstiges Wohnen“
  • Aufbau eines Flächenpools mit differenzierten Informationen zu 50 Wohnbaupotenzialflächen
  • Flächenspezifische Modellrechnungen zur Nachfrage nach sozialer Infrastruktur
  • Szenarien zur Aktivierung von Flächenpotenzialen
  • Instrumentenbaukasten zur Baulandaktivierung und zum kommunalen Baulandmanagement
  • Entwicklung einer Baulandstrategie für Sankt Augustin
  • Strategien und Instrumente zur Stärkung des öffentlich geförderten Wohnungsbaus
  • Strategische Beratung