Flächenfinder Voerde

Digitales Flächenkataster für die Stadt Voerde zur Vorbereitung der FNP-Neuaufstellung

Voerde ist eine am unteren Niederrhein und nordwestlichen Rand des Ruhrgebiets gelegene mittlere kreisangehörige Stadt. Sie gehört zu dem nordrhein-westfälischen Kreis Wesel und hat rund 36.000 Einwohner. Die Stadt Voerde plant die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans. Hierfür soll frühzeitig eine fundierte Planungs- und Informationsbasis geschaffen werden, die der Fachverwaltung fundierte Grundlagen für eine bedarfsgerechte Ausweisung von Wohn-, Gewerbe- und Industrieflächen bietet. Die Fachverwaltung erwartet die Übergabe der Projektergebnisse in einem digitalen Flächenkataster, das fortschreibungsfähig ist und alle im Planungsprozess zusammengetragenen Informationen über Flächenpotenziale und Nutzungsrestriktionen für künftige Bebauungsplanprozesse auch internetbasiert zur Verfügung stellt.

zentrale Projektbausteine 

  • Durchführung einer gesamtstädtischen Restriktions- und Potenzialanalyse für den Innen- und Außenbereich
  • Erstellung einer georeferenzierten Flächendatenbank „Flächenpool“ mit sämtlichen Flächeninformationen
  • Qualifizierung des Flächenpools im Innen- und Außenbereich
  • Erstellung einer excelbasierten Flächendatenbank mit Filterfunktionen, die eine Priorisierung und Suche anhand ausgewählter Kriterien erlaubt
  • Erstellung von Flächensteckbriefen für jede abgestimmte Potenzialfläche
  • Strategische Beratung