Bevölkerungsprognose Herford

Kleinräumige Bevölkerungsvorausberechnung für die Hansestadt Herford

Die Hansestadt Herford ist die größte Stadt im Kreis Herford und zugleich Sitz wichtiger Einrichtungen wie Kreisverwaltung, Finanzbehörde, Agentur für Arbeit, Klinikum und zahlreicher Bildungseinrichtungen. Die Bevölkerungszahl der Hansestadt Herford hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Laut dem statistischem Landesamt Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) ist die Bevölkerungszahl zwischen 2017 und 2020 um rund 0,6 % von 66.495 auf 66.923 gestiegen. Mit der Fortschreibung der kleinräumigen Bevölkerungsvorausberechnung in mehreren Varianten bis zum Jahr 2040 möchte die Hansestadt Herford die Planungsgrundlage für die Stadtentwicklung der nächsten Jahre aktualisieren. In diesem Ergebnisbericht werden die zentralen Berechnungsergebnisse anschaulich zusammengefasst.

zentrale Projektbausteine 

  • Grundlagenermittlung
  • SSR Bevölkerungsprognose
  • SSR Baulandplaner
  • Ergebnisbericht