Fort­schreibung "Stress­test" Oberhaching

Kleinräumige Bevölkerungs- und Infrastrukturnachfrageprognose zur Fortschreibung des "Stresstest" für die Gemeinde Oberhaching

Oberhaching ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München. Sie liegt südlich von München und hat ca. 14.000 Einwohner. Mit Ausnahme der späten 1990er Jahre, in denen ein deutlicher Geburtenüberschuss vorlag, speist sich der Bevölkerungsanstieg in der Gemeinde Oberhaching vor allem aus Wanderungsgewinnen. Die gute Lage und die gute Anbindung an sowie der angespannte Wohnungsmarkt in der Landeshauptstadt München stützen diesen Trend nachhaltig. Zuzüge werden vor allem durch den Generationenwechsel im Wohnungsbestand begründet. Neben einer grundsätzlichen Veränderung der städtebaulichen Situation führen diese Entwicklungen zu einer Veränderung der Infrastrukturnachfrage im Bildungs- und Betreuungsbereich, denn Motor der Wanderungs- und Verdichtungsprozesse sind in Oberhaching vor allem eigentumsbildende Familienhaushalte.

Wir haben auch den ersten "Stresstest" mit Bevölkerungsvorausberechnung und Prognose der Infrastrukturnachfrage für die Gemeinde vor mehreren Jahren durchgeführt. Diese Untersuchung war für die weitere Planung der Gemeinde im Bereich Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulbau nach eigenen Aussagen sehr hilfreich. 

Unser Auftrag: Die erste Prognose hinsichtlich der Entwicklung im Kinderbetreuungs- und Schulbereich fortschreiben und dabei neue Planungsvorhaben berücksichtigen.

 

"SSR kann ich weiterempfehlen, weil das Büro die Kundenvorgaben kompetent aufgreift und zielgerichtet sowie termingerecht mit den Kunden bespricht."

Gemeinde Oberhaching

zentrale Projektbausteine 

  • Städtebauliche und funktionale Raumanalyse
  • Stresstest Wohnungsbestand, Analyse und Prognose der Verdichtungsprozesse im Siedlungsbestand
  • Bevölkerungs- und Infrastrukturnachfrageprognose
  • Strategische Beratung