Bevölkerungs­prognose Asbach

Bevölkerungsprognose mit dem SSR Bevölkerungsmodell in mehreren Varianten für die Verbandsgemeinde Asbach

Der Verbandsgemeinde Asbach gehören vier eigenständige Ortsgemeinden an, die im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz liegen. Insgesamt hat die Verbandsgemeinde ca. 22.000 Einwohner. Die vierte kleinräumige Bevölkerungsvorausberechnung des Landes Rheinland-Pfalz prognostiziert für die Verbandsgemeinde Asbach deutliche Einwohnerrückgänge bis zum Jahr 2030. Die Voraussetzung für den Erhalt der Unteren Bauaufsichtsbehörde in der Verbandsgemeinde Asbach wäre damit nicht mehr gegeben. Aufgrund individueller Rahmenbedingungen wie z.B. guter wirtschaftliche Lage, die Anbindung an den Ballungsraum in NRW, günstige Baulandpreise sowie die zusätzliche Ausweisung von Baugebieten und Gewerbeflächen geht die Verbandsgemeinde Asbach davon aus, in naher Zukunft verstärkt Zuzüge und damit Einwohner zu gewinnen. Diese veränderten Trends werden in der vierten kleinräumigen Bevölkerungsvorausberechnung noch nicht berücksichtigt.

Unser Auftrag: Berechnung einer Bevölkerungsprognose für die Verbandsgemeinde Asbach in mehreren Varianten unter Einbeziehung der individuellen Rahmenbedingungen und darauf abgestimmter Annahmen zu Wanderungswahrscheinlichkeiten.

zentrale Projektbausteine 

  • Aufbereitung anonymisierter kommunaler Einwohnermeldedaten
  • Berechnung der "Trendvariante 2030" mit dem SSR Bevölkerungsprognosemodell
  • Abstimmung der Rahmenbedingungen und der damit einhergehenden Annahmen zu veränderten Trends und Wanderungswaarscheinlichkeiten
  • Berechnung der "Wachstumsvariante 2030" mit dem SSR Bevölkerungsprognosemodell
  • Kurzbericht und Methodikdarstellung
  • Strategische Beratung