Bau­kultur in der Praxis

Forschungsassistenz des ExWoSt-Forschungsfeldes „Baukultur in der Praxis“; Begleitung ausgewählter Kommunen bei der Entwicklung innovativer Lösungen zur Qualitätssicherung im Städtebau und in Stadtentwicklungsprozessen

Im ExWoSt-Forschungsprojekt „Kommunale Kompetenz Baukultur“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) ist ein „Werkzeugkasten“ mit einer Palette von Instrumenten und Methoden der Qualitätssicherung in kommunalen Planungsprozessen erarbeitet worden. Im Rahmen mehrerer Modellvorhaben soll nun erforscht werden, ob und wie die Akteure – insbesondere die in der kommunalen Verwaltung – die Querschnittsaufgabe Baukultur und damit die Qualitätssicherung beim Planen und Bauen frühzeitig und über alle Planungsphasen hinweg wahrnehmen können.

Unser Auftrag: Auswahl sowie wissenschaftliche und praktische Begleitung der Modellvorhaben. Unterstützung der Modellvorhaben durch Organisation eines kontinuierlichen Austauschs und eines Wissenstransfers innerhalb des Forschungsprojekts. Untersuchung und Beantwortung der Forschungsfragestellungen sowie Dokumentation und Veröffentlichung der Ergebnisse.

zentrale Projektbausteine 

  • Auswahlprozess mit Bereisungen mehrerer bundesweiter Bewerber zur Teilnahme am Forschungsfeld
  • Konzeption des mehrjährigen Forschungsvorhabens sowie thematische Ausgestaltung des Erfahrungsaustauschs
  • Regelmäßige Telefoninterviews und Beratungstermine bei den Modellvorhaben
  • Regelmäßige Berichterstattung in der Forschungs- und Praxiscommunity über einen Newsletter
  • Aufbau und Betreuung einer internen Internetplattform zum Informationsaustausch zwischen den Modellvorhaben
  • Vorbereitung, Moderation und Auswertung mehrerer Workshops mit Modellvorhaben (Erfahrungsaustausch)
  • Vorbereitung, Moderation und Auswertung der zentralen Abschlussveranstaltung in Berlin mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern
  • Wissenschaftlicher Abschlussbericht und Publikation der Ergebnisse des Forschungsfeldes
  • Strategische Beratung