wohn.bau.kultur in Ostwestfalen-Lippe

wohn.bau.kultur – Strategien für Ostwestfalen-Lippe; ein Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik zur Steigerung der Gestaltqualität von Wohngebieten, durchgeführt in Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück

Wie kann die Gestaltqualität in Wohngebieten durch bessere Prozesse gesteigert werden? Zu dieser bisher kaum bearbeiteten Fragestellung galt es Orientierung gebende Antworten zu finden. Für das Pilotprojekt „wohn.bau.kultur“ der Nationalen Stadtentwicklung des damaligen Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung wurden von uns Projektstrukturierung, Projektakquisition und wissenschaftliche Projektbearbeitung übernommen.

Lösung 

In enger Zusammenarbeit mit Vertretern aus Immobilienwirtschaft, Architektur und Städtebau wurden für die Nachbarstädte Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück Ideen und Strategien zur Realisierung qualitätsvoller Wohnbaugebiete entwickelt – nachfragegerecht und zugleich städtebaulich attraktiv gestaltet. Die hierauf aufbauende Studie vermittelt, dass sich städtebauliche Qualität auf fünf verschiedenen Ebenen äußert, die miteinander in Einklang gebracht werden müssen: Funktionalität, Gestaltung, Atmosphäre, Beständigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Erfolg 

Die Städte Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück haben die Projektergebnisse zur baukulturellen Qualifizierung des Planungsprozesses zum Grundsatz ihrer städtebaulichen Entwicklung gemacht. Es zeigt sich, dass attraktive Baugebiete und ein ansprechendes Stadtbild immer das Ergebnis eines sorgfältigen, individuell auf das Vorhaben zugeschnittenen Planungsprozesses sind, in den frühzeitig alle beteiligten Akteure eingebunden werden müssen. Erkennbar wurde auch, dass bei diesem Vorgehen beste Chancen für eine kreative architektonische Umsetzung und eine erfolgreiche Vermarktung von Bauprojekten bestehen.

zentrale Projektbausteine 

  • Expertenbefragung zur lokalen Marktsituation, zu Entwicklungshemmnissen sowie zu erfolgversprechenden Strategieansätzen
  • Teilnahme am Erfahrungsaustausch der Pilotprojekte zur Nationalen Stadtentwicklungspolitik
  • Konzeption und Moderation von Expertenworkshops