IHK Rhein­berg

Integriertes Handlungskonzept für den historischen Ortskern der Stadt Rheinberg

Die Verantwortlichen der Stadt Rheinberg im Kreis Wesel stehen vor der Herausforderung, den historischen Ortskern der ehemaligen Zoll- und Festungsstadt als Standort unterschiedlicher Funktionen – Imageträger, Handelszentrum, Wohnort – auch hinsichtlich der Stellung von Rheinberg als regionales Mittelzentrum langfristig und nachhaltig zu sichern.

Lösung 

SSR hat vorhandene Ansätze zur Entwicklung des Ortskerns ergänzt und sie in einem integrierten Gesamtkonzept IHK Rheinberg zusammengeführt. Hierbei wurde ein Stärken-Schwächen-Profil erstellt sowie ein räumliches Leitbild mit strategischen Zielen. In einem Rahmenplan hat SSR zudem Maßnahmenräume benannt und ein Umsetzungskonzept verfasst. Ein Schwerpunkt des Konzepts ist die Profilierung des Ortskerns unter Nutzung der mit dem historischen Erbe verbundenen Potenziale wie Identität und Image. Zentrale Straßenräume und Plätze im Ortskern sollen dafür umgestaltet und baulich aufgewertet werden. Im IHK Rheinberg macht SSR zudem Vorschläge zur Belebung des innerörtlichen Versorgungsschwerpunkts.

Erfolg 

Mit dem IHK Rheinberg wird der historische Ortskern in seinen stadtgestalterischen Qualitäten und vielfältigen Funktionen gestärkt. Das IHK bietet den Verantwortlichen langfristige und lokal abgestimmte Handlungsstrategien, den historischen Ortskern in seinen stadtgestalterischen Qualitäten und vielfältigen Funktionen zu erhalten und zu stärken. Gleichzeitig ist das IHK Grundlage für einen Antrag auf Städtebauförderung.

zentrale Projektbausteine 

  • Analyse relevanter stadträumlicher, soziodemografischer und funktionaler Rahmenbedingungen
  • Stärken-Schwächen-Profil
  • Strategische Ziele und räumliches Leitbild
  • Rahmenplan und Maßnahmenräume
  • Umsetzungskonzept