Dialog „Gut beraten?!“ Wohnen im Kreis Unna

Dialogveranstaltung ZUKUNFT.WOHNEN im Kreis Unna: „Gut beraten? – Beratungsangebote für Ein- und Zweifamilienhausgebiete im Wandel“

Die Fachtagung war ein Baustein der zweiten Phase des Zukunftsdialogs, der im Kreis Unna zum zentralen Handlungsfeld Wohnen geführt wird. Den Auftakt bildete im Dezember 2012 die Konferenz "Zukunft.Wohnen im Kreis Unna". Gemeinsam mit den lokalen Akteuren und aufbauend auf Konzepten und Aktivitäten der Städte und Gemeinden werden seitdem wichtige Zukunftsaufgaben der kreisweiten Wohnungsmarktentwicklung sowie Handlungsempfehlungen zusammengeführt. Diese sollen im Sinne eines „Werkzeugkoffers“ für Kommunen und Wohnungswirtschaft aufbereitet werden.

Der Generationenwechsel in Ein- und Zweifamilienhausquartieren erweist sich als ein wichtiges Handlungsfeld für die Wohnungsmarktentwicklung im Kreis. Betroffen sind hierbei vor allem die Einfamilienhausbestände der Suburbanisierungswellen der 1950er- bis 1970er-Jahre. Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an Energieeffizienz und Barrierefreiheit stellte sich für die Fachtagung die zentrale Frage, wie insbesondere die kommunalen Beratungsangebote für ältere Immobilieneigentümer beschaffen sein müssen, damit diese zu Umbau- und Investitionsentscheidungen finden können. Zudem sollte ein Fachdialog zur Entwicklung strategischer Ansätze zur Vermeidung von negativen Folgen des Generationenwechsels in Einfamilienhausbeständen geführt werden.

Lösung 

Die Dialogveranstaltung "Gut beraten? Beratungsangebote für Ein- und Zweifamilienhausgebiete im Wandel" führte den Zukunftsdialog Zukunft.Wohnen im Kreis Unna fort. Thematisiert wurden in einem Informations- und Erfahrungsaustausch der Umgang mit Ein- und Zweifamilienhausgebieten im Wandel sowie die Problematik des Generationenwechsels in diesen Beständen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die wissenschaftliche Einordnung des Themas sowie Praxisberichte verschiedener Beratungsangebote, daneben bot sich Gelegenheit zu einem offenen Gedankenaustausch zwischen Referenten und Teilnehmern.

Erfolg 

Die Veranstaltung "Gut beraten? Beratungsangebote für Ein- und Zweifamilienhausgebiete im Wandel" vermittelte einen Überblick über Beratungsangebote in diesem Aufgabenspektrum. Sie lieferte einen wertvollen Beitrag, die kommunalen Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze kennenzulernen und gemeinsam geeignete Strategien und Handlungsansätze für den Kreis Unna zu entwickeln.

zentrale Projektbausteine 

  • Konzeption der Veranstaltung
  • Moderation der Veranstaltung mit Praxisberichten und Erfahrungsaustausch
  • Dokumentation der Veranstaltung
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für die planende Verwaltung