Demografischer Wandel und die Lehren aus der "Corona-Pandemie"

Über den demografischen Wandel in Deutschland und die Lehren aus der "Corona-Pandemie". Ein Artikel von Marc Lucas Schulten.

"Viele kluge Menschen sind der Meinung, dass die „Corona-Pandemie“ etwas sichtbar macht, was schon lange in unserer Gesellschaft brodelt. So sehen zum Beispiel die Finanzexperten den Zusammenbruch des sowieso maroden Finanzsystems und einige Politiker scheinen sich auf den autoritären Staat zu freuen, um endlich ohne Kompromisse und zeitraubende Debatten die globalen Herausforderungen anpacken zu können. Es wird jedoch etwas vergessen: Der demografische Wandel." 

Zum Artikel (Download) 

Informationssammlung zum Thema

"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist dumm. Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher" (Bertholt Brecht). Wer die Wahrheit kennt und schweigt, ist im allgemeinen Sprachgebrauch ein Feigling. Wie nennt man eigentlich jemanden, der die Wahrheit gar nicht wissen will und einfach nur gehorcht oder nachplappert, was einem vorgesagt wird?