Alten­gerechte Quar­tiere Ratingen

Beratungsleistungen zur Unterstützung des Modellprojektes Ratingen-Ost (SEQURA) für ein kommunales Handlungskonzept zur seniorengerechten Quartiersentwicklung; Erstellung eines seniorenbezogenen Altersatlas für Ratingen sowie einer Zwischenbilanz zum Modellprojekt

Die Kommunen nehmen bei der Entwicklung altengerechter Quartiere eine Schlüsselrolle ein. Im Rahmen eines geförderten Modellprojekts für seniorengerechte Quartiersentwicklung hat sich in Ratingen-Ost ein kommunales Netzwerk des Themas angenommen. Neben Beratung unterstützt SSR das Netzwerk bei Bedarf mit zusätzlichen Informationen und Analysedaten in ihrer Arbeit. Ziel ist eine effektive Begleitung auf dem Weg zur Verabschiedung eines entsprechenden Handlungskonzepts. Ergänzend ist für ganz Ratingen ein datenbankgestützter Atlas zur kleinräumigen Verteilung von Haushalten mit älteren und alten Menschen sowie von seniorenrelevanten Einrichtungen zu erstellen.

Lösung 

SSR begleitet das Netzwerk auf dem Weg zum „Handlungskonzept seniorengerechte Quartiersentwicklung in Ratingen-Ost“. Im Rahmen einer Bestandsaufnahme der vorhandenen Angebote und Dienste im Quartier wird eine Erreichbarkeitsanalyse seniorenrelevanter Einrichtungen im Stadtgebiet durchgeführt und eine fortschreibbare GIS-basierte Datenbank – der „Altersatlas Ratingen“ –zur Verteilung und Versorgung von Seniorinnen und Senioren im Stadtgebiet aufgebaut.  Erfolgsfaktor dieses Prozesses ist die kontinuierliche Beteiligung verschiedener Gruppen und Akteure im Quartier. Dabei werden Quartiersspaziergänge mit gemeinsamer Auswertung („Seniorencafé“) u.a. ebenso durchgeführt, wie eine Fragebogenaktion zur altersgerechten Ausstattung von Ratingen-Ost. Alle Ergebnisse werden ausführlich dokumentiert und zusätzlich in einem so genannten „Werkzeugkasten“ mit übertragbaren Handlungsempfehlungen aufbereitet.

Erfolg 

Das „Handlungskonzept seniorengerechte Quartiersentwicklung in Ratingen-Ost“ wurde verabschiedet. Die fortschreibbare Datenbank zur kleinräumigen Verteilung von Seniorinnen und Senioren im Stadtgebiet von Ratingen bietet wichtige Informationen, auf deren Basis Maßnahmen zur seniorengerechten Quartiersentwicklung abgeleitet werden können.  Der „Werkzeugkasten“ dient ebenfalls als Arbeitshilfe für die Entwicklung von Maßnahmen zur Förderung einer seniorengerechten Entwicklung von Ratingen-Ost.

zentrale Projektbausteine 

  • Bestandsaufnahme der vorhandenen Angebote und Dienste im Quartier
  • Kontinuierliche Beteiligung verschiedener Gruppen und Akteure im Quartier
  • Qualitätsorientierte und kontinuierliche Prozessgestaltung und -steuerung
  • Dokumentation der Ergebnisse, insb. eines "Werkzeugkastens", mit übertragbaren Handlungsempfehlungen
  • Erstellung einer GIS-gestützten fortschreibbaren Datenbank "Altersatlas Ratingen" - fokussiert auf Seniorinnen und Senioren